Blogtour “Canterbury Serenade” von Gitta Edelmann — Tag 1 🔍

Hallo ihr Lieben!

Heute ist der erste Tag der Blogtour zu dem tollen Buch „Canterbury Serenade“ von Gitta Edelmann. Ich darf euch heute den Krimi vorstellen. 🙂

Zunächst mal ein paar generelle Informationen zum Buch:

  • Taschenbuch, 240 Seiten, ISBN 978-3-940258-50-2
  • 11,95 € [D]; 12,30 € [A]
  • E-Book, ISBN 978-3-940258-54-0, 6,99 €
  • erschienen beim Goldfinch-Verlag am 29. September 2015

Einen Auszug aus dem Buch findet ihr hier -> klick

Und hier geht es zur Buchseite -> klick

 

Inhalt und Meinung:

Ella Martin, die äußerst erfolgreiche Schriftstellerin einiger bekannter Liebesromane, befindet sich in Canterbury um dort für ihre neue Romanreihe zu recherchieren. Allerdings kommt sie beim Schreiben nicht weiter, sodass sie nach zwei nicht so wirklich zufriedenstellenden Schreibtagen einen Ruhetag einlegt. Als sie durch die Innenstadt von Church Hill schlendert, trifft sie auf eine aufgeschmissene Deutsche Reisegruppe.
Als die Damen ihr erzählen, dass ihre Reiseleitung am Morgen einfach nicht aufgetaucht und seitdem auch nicht zu erreichen ist, verspricht Ella sich darum zu kümmern – schließlich können die Touristen kaum Englisch sprechen. Und wer weiß, vielleicht hilft ihr das Ganze ja auch irgendwie bei ihrem neuen Roman weiter, schließlich ist das ganze Leben in gewisser Weise Recherche.
Und tatsächlich, die Reiseleitung, Miss Steiner, wurde am Morgen tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Raubüberfall aus. Doch Ella ist sich da nicht ganz sicher; jedoch könnte es auch bloß wieder ihre Fantasie sein, die mit ihr durchgeht… Eines jedoch lässt sich keinesfalls abstreiten: So kann die Gruppe jedenfalls nicht wie geplant weiterreisen. Als ihr dann der Vorschlag unterbreitet wird, dass sie die Gruppe doch für wenige Tage begleiten könne bis ein Ersatz bereit stünde, ist dies ihre Chance ein wenig zu ermitteln.
Und von je mehr Personen sie etwas über die augenscheinlich so perfekte Eve Steiner erfährt, desto klarer wird, dass sie keineswegs so perfekt war, sondern auch einige Schattenseiten hatte. Bald schon drängt sich Ella wieder der Verdacht auf, es könne sich um Mord handeln. Und auf einmal steckt sie mitten in den Ermittlungen.
Als wäre das nicht schon genug, muss Ella sich aber noch mit weiteren Fragen auseinandersetzen. Schließlich muss sie wählen, ob sie bei ihrem Vater und ihren neu gewonnenen Freunden in Canterbury bleiben soll, oder ob sie besser wieder zurück nach Bonn kehrt sobald die Zeit für Recherchen offiziell vorbei ist.
Erschwerend kommt noch dazu, dass Ella in Canterbury einen Mann gefunden hat, der gerne mehr als nur ein Freund sein würde…

Das Buch lässt sich ganz wunderbar lesen, da der Schreibstil zum einen sehr packend und zum anderen sehr verständlich gehalten ist. Man möchte unbedingt wissen, ob Eve Steiner nun Opfer eines Mordes geworden ist und auch welche dunkle Seite sich hinter ihrer blütenweißen Fassade verbirgt.
Darüber hinaus ist es sehr spannend, wie Eve sich denn entscheiden wird, denn für beide Seiten fallen ihr auf Anhieb mehr als genug Argumente ein…
Außerdem werden alle Charaktere sehr liebevoll und realistisch beschrieben, was mir sehr gefällt.
Dann ist der Krimi auch noch in sich schlüssig, man versteht die Zusammenhänge – jedoch erst am Ende des Buches – und keine Erkenntnis kommt plötzlich konstruiert daher gestolpert.

In meinen Augen ist “Canterbury Serenade” von Gitta Edelmann deswegen ein sehr lesenswerter Kriminalroman, der sich gerade für Leser, die auf Beschreibungen brutalster Morde verzichten können und lieber bei den Ermittlungen hautnah dabei sind, geeignet.

https://liveyourlifewithbooks.files.wordpress.com/2014/08/5-sterne.jpg?w=300&h=61

 

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen neugierig machen!

Hier nocheinmal der Ablaufplan der Blogtour, damit ihr keinen Termin verpasst. 😉

18.01. Buchvorstellung – https://warmersommerregen.wordpress.com/
19.01. Autorenvorstellung – seesternsbuecher.wordpress.com
20.01. Canterbury – http://cupofteaandbook.blogspot.de/
21.01. Ella Martin – negothia-fantasy.overblog.com
22.01. Überraschung – http://bloggerrunde.dryas.de/

Schaut doch an den anderen Tagen auch vorbei!

Jetzt wünsche ich euch noch alles Gute und viel Spaß bei den weiteren Stationen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Blogtour “Canterbury Serenade” von Gitta Edelmann — Tag 1 🔍

  1. Huhu,

    habe diese Blogtour gerade durch Zufall entdeckt und rolle sie mir jetzt quasi von Hinten auf.

    Ich bin es sehr spannend, wie die Geschichte aufgebaut ist…Autorin, die schreibt wird plötzlich in einen Kriminalfall möglicherweise verwickelt.

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s