đź“– Rezension zu: „Das Kleine Ăśbungsheft – GlĂĽckstraining“ von Yves-Alexandre Thalmann

Detailansicht

So kann das GlĂĽckstraining starten

Welche Menschen sind am glücklichsten? Reiche, Gläubige, Familienmenschen? Hat Glück überhaupt etwas mit Beruf, Familienstand und Ähnlichem zu tun oder beeinflussen ganz andere Faktoren wie glücklich wir sind? Oder lässt es sich überhaupt nicht beeinflussen und wir müssen mit den Karten spielen die uns gegeben werden?
Tatsächlich, so verdeutlicht dieses Buch, lässt sich Glück wie ein Muskel trainieren. Selbstverständlich ermöglicht dies keine Garantie auf ununterbrochenes Glück, dennoch vermögen wir enormen Einfluss auszuüben. Schlechte Gewohnheiten abzustreifen, gute neu zu etablieren, Situationen anders zu bewerten, empathisch und aktiv zu werden, seinen Wortschatz zu überarbeiten und so eine postivere Grundeinstellung zu gewinnen sind einige der möglichen kleinen Schritte.
Recht zu Beginn dieses Buches schließt man bereits einen Vertrag mit sich selber, sodass Ausreden beinahe unmöglich werden. Da die vorgestellten Übungen, Tipps, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Informationen leicht verständlich und gut umsetzbar sind, steht dem Durcharbeiten der einzelnen Lektionen nichts im Wege. Sehr ansprechend finde ich, dass der Leser häufig dazu angehalten wird, Tabellen auszufüllen, Fragen zu beantworten oder Einschätzungen vorzunehmen. So ist man kein passiver Konsument, sondern hat mit der ersten Seite gewissermaßen bereits sein Glückstraining begonnen.
Auch wenn mir die „WortschatzĂĽberarbeitung“ nicht ganz so sehr zusagt, da ich der Auffassung bin, dass auch Worte wie „Misserfolg“ ihre Daseinsberechtigung haben und nicht durch AusdrĂĽcke wie „Lektion“ ersetzt werden mĂĽssen, sagen mir Hilfestellungen wie zum Auswählen neuer Freizeitaktivitäten zu.

Alles in allem eine sehr gute Wahl, wenn man sein Glück trainieren möchte und sich bisher noch nicht so ganz dazu aufraffen konnte oder einem die Ansatzpunkte fehlten. Sicherlich kommt einem immer wieder mal etwas bekannt vor, das ist dann aber ein Puzzleteil von vielen und kann endlich mal ausprobiert werden, anstatt es einfach bloß zur Kenntnis zu nehmen.

Ich vergebe 4,5 von 5 Sternen

4_5_sterne

Hier geht es zur Buchseite -> klick

und hier gelangt ihr zur Verlagsseite -> klick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

w

Verbinde mit %s