📖 Rezension zu: „Süßes Brot – Zupfbrot, Brioche und mehr für Leckermäuler“ von Kevin Buch

Süßes Brot

Sehr lecker!

Dass Brot nicht gleich Brot ist, sondern auch durch viele süße Varianten für Abwechslung sorgt, zeigt Kevin Buch seit zwei Jahren auf seinem Backblog lawofbaking.com. Nun ist sein Traum in Erfüllung gegangen, ein eigenes Backbuch zu schreiben.
Zu Beginn des Buches findet man sowohl ein sympathisches Vorwort des Autors, als auch eine Übersicht der Zutaten, erfährt Wissenswertes zu Hefe, Backformen und Co…
Nachdem somit die Grundlagen bestens erklärt worden sind, folgt bereits der Rezeptteil. Gegliedert werden die wunderbaren Brotideen in die Kapitel „Quickbread“, „Aus Liebe zum Hefeteig“, „Für besondere Anlässe“, „Toppings und Leckeres aus Resten“ sowie „Volles Korn voraus“, woran sich bereits erkennen lässt, dass süßes Brot keineswegs immer gleich ist und dass sich für jeden das richtige Rezept in diesem Buch finden lässt.
So findet man von „Cinnamon-Rolls mit Frischkäseglasur“ (S.22), „Kärtner Reindling“ (S.25), „Chocolate-Chip-Zupfbrot“ (S.33), „Quickbread „Very Berry““ (Siehe Foto) (S.50), „Zucchinibrot“ (S.56), „Osterpinze“ (S.71), über „Allerheiligen-Striezel“ (S.74), „Vollkorn-Mohnstrudel“ (S.93), „Vollkornzupfbrot mit Gewürzen“ (S.101), bis hin zu „Apfel-Brotpudding mit Nüssen“ (S.116) alles, was das Naschherz begehrt.

bild-047 Wie bereits hier erwähnt (-> klick) hat die liebe Saskia vom Frechverlag das Quickbread „Very Berry“ für uns gebacken. Es war sooo lecker und saftig! ❤

 

 

 

Die vielen Rezepte sind sehr verständlich erklärt und werden stets durch einen kleinen Kommentar eingeleitet, der sowohl eine kurze Erklärung als auch eine schöne Anekdote beinhalten kann. Sehr hat mich beispielsweise die Darstellung der Angaben zur Menge des erbackenen Brotes – sowohl piktogrammartig als auch mit genauer Gewichtsangabe – angesprochen. Allgemein sind die Rezeptseiten und überhaupt das gesamte Buch sehr schön gestaltet. Zu diesem Eindruck tragen auch die Tipp-Felder, welche beim Verbessern oder anpassen der Rezepte helfen, bei.
Am Ende des Buches wartet noch das Kapitel „Erste Hilfe bei Hefeteigproblemen“, in dem sich einige Hilfestellungen finden lassen falls doch etwas schief gelaufen sein sollte. So dürfte das süße Brot auf jeden Fall gelingen!

Alles in allem ist „Süßes Brot – Zupfbrot, Brioche und mehr für Leckermäuler“ von Kevin Buch ein sehr empfehlenswertes Werk für alle, die gerne naschen, backen und es sich dabei nicht unnötig schwer machen möchten. Leicht nachzumachen, leckere Brote und eine tolle Gestaltung!

Von mir gibt es 5/5 Sternen

5-Sterne

Hier geht es zur Buchseite -> klick

Und hier gelangt ihr zum Verlag -> klick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s