📖 Rezension zu: “Tote Hippe an der Strippe“ von Lotte Minck

Tote Hippe an der Strippe - Minck, Lotte

Ein besonders kniffliger Fall für Hornbrillen-Girl, Minipli-Man, El Schrillo und die anderen!

Erneut tut sich Loretta und ihren Freunden ein besonders brenzliger Fall auf: Zwei neue Mitarbeiter der Sex-Hotline bei der auch Loretta und Doris arbeiten, Jeanette und Belinda, passen dort absolut nicht hin. Das ist schon auf den ersten Blick eindeutig. Schnell sind ihnen die ihrem Aussehen und Benehmen geschuldeten Spitznamen Porno-Gnom und Domina-Hippe sicher. Doris und Loretta wundern sich schon, weswegen ihr Chef Dennis Karger die beiden nicht einfach des vorher so guten und nun so schlechten Betriebsklimas wegen entlässt.
Bald schon erfahren die Freundinnen den Grund hierfür: Dennis wird erpresst. Zu erst sollte er den beiden „professionellen“ Damen, einen Arbeitsplatz geben. Nun wird er gezwungen ihnen seinen Betrieb zu überschreiben. Zweck der Sache soll die Gewinnung vieler Neukunden sein- und diese Methode scheint bestens zu funktionieren.
Als Dennis sich der mit dem Aufklären von Verbrechen erfahrenen Gruppe anvertraut, steht sofort fest, dass sie ihm helfen werden. Denn wie man an Dennis‘ körperlicher und seelischer Verfassung sehen kann, ist er von den in seiner Scheune gelegten Bränden, seinen brutal getöteten Seidenhühnern, davon dass er schon mehrfach zusammengeschlagen worden ist und vor allem von der Entführung seiner Freundin Sandra, sichtlich mitgenommen.
Da muss die töfte Truppe ausm Pott natürlich eingreifen! Es wäre doch gelacht, wenn sie nicht ihren Arbeitsplatz verteidigen und den Verbrechern das Handwerk legen könnten.
Hornbrillen-Girl, Minipli-Man und die anderen sind wieder im Einsatz! Und zwar undercover im Rotlichtmillieu… Allerdings ist dies um einiges gefährlicher als gedacht… Und bald schon geht etwas eindeutig schief.

Bei „Tote Hippe an der Strippe“ handelt es sich um den fünften Fall für Loretta und ihre Freunde. Mittlerweile kennt man die Figuren daher schon sehr gut, sodass sie einem bereits wie alte Freunde vorkommen. Jeder von ihnen hat seinen ganz eigenen Charme und seine ganz spezielle Art, Probleme anzugehen. Die Kombination aus Situationskomik, Wortwitz, Spannung und genialen Einfällen macht Lotte Mincks Bücher zu einem wahren Lesevergnügen.
Dieses Buch ist wunderbar humorvoll, spannend bis zum Schluss und einfach wunderbar geschrieben! Man kann das Buch kaum aus der Hand legen- nur wenn man aufgrund eines Lachanfalls gerade nicht weiterlesen kann.
Wieder einmal eine ganz tolle Ruhrpott-Krimödie um Loretta Luchs! Bitte mehr davon!

5/5 Sterne

https://liveyourlifewithbooks.files.wordpress.com/2014/08/5-sterne.jpg?w=300&h=61

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s