Hollersprudel 🍸 🍸

Zutaten:

  • 10 große, ganz geöffnete Holunderblütenköpfe
  • 2 Liter Wasser
  • 280g Zucker
  • 1 Zitrone
  • einen Spritzer Weißweinessig

So geht’s:

1. Zuerst einmal muss dafür gesorgt werden, dass die Holunderblütenköpfe sauber und trocken sind. Aber bitte nicht schütteln, da sonst der Blütenstaub verloren geht und somit der Geschmack nachlässt.

Bild 030

2. Nun 250 ml Wasser zum Kochen bringen und darin den Zucker auflösen. Das restliche Wasser in die Bowle-Schale geben und das Zuckerwasser zufügen.

3. Dann die Zitrone in Scheiben schneiden. Anschließend dem Zuckerwasser zufügen, genauso wie den Spritzer Weißweinessig.

Bild 066

4. Erst jetzt werden die Holunderblüten hinein gegeben und behutsam ein wenig untergetaucht.

Bild 076

5. Anschließend wieder den Deckel auflegen und das Ganze zwei bis drei Tage lang an einem kühlen Ort stehen lassen.

Bild 083

6. Dann müssen die Zitronenscheiben und Holunderblüten abgeschöpft/ abgesiebt werden.

7. Nun in kleine Flaschen abfüllen.

1

8. Erneut 2-3 Tage stehen lassen, damit er zu kribbeln beginnt.

Fertig!

Bild 098 Bild 100

🍸 🍸 Viel Spaß beim Nachmachen!! 🍸 🍸

Advertisements

3 Gedanken zu “Hollersprudel 🍸 🍸

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s